Kaninchenvoliere in KW 31

geschützter Bereich
Nachdem der Beton für das Punktfundament getrocknet ist, konnten wir die weiteren Profilbretter anbringen, um für die Tiere einen geschützten Bereich zu bauen (Schutz vor Witterung). Anschließend erfolgten wieder zwei Anstriche mit Lärchenöl von Bondex.


Tür
Die Tür wurde aus den restlichen Profilbrettern gebaut und mit Draht bespannt.

Draht
Die linke Seite des Geheges (Buddelbereich) haben wir bereits mit Volierendraht bespannt, welchen wir mit Tackerklammern befestigt haben.

Bau einer Ablage im geschützten Bereich
Zur Lagerung von Heu, Stroh, Kleintierstreu und diversen anderen Sachen, haben wir im geschützten Bereich der Voliere eine großzügige Ablagefläche aus OSB-Platten und einigen restlichen Holzlatten vom Hausbau errichtet.


Einzug der ersten Bewohner
Bereits am Mittwoch sind die ersten Tiere „eingezogen“. Zunächst leben sie noch in Kleintierkäfigen und sind im geschützten Bereich untergestellt.

Anmerkung: Die Fotos in diesem Beitrag habe ich größtenteils bereits bei der Zusammenführung der Tiere gefertigt.

Veröffentlicht in Außenanlagen